Erklärung ...

zur Teilnahme von Schülerinnen und Schülern zur Selbsttestung mittels PoC-Antigen-Test zur Erkennung einer COVID-19-Infektion an der Schule.

Bescheinigung ...

über das Vorliegen eines negativen Antigentests.

Umgang mit Krankheitssymptomen:

Hinweisblatt zum Umgang mit Krankheitssymptomen & Bescheinigung zur Wiederzulassung. 

Vorgehen im Zusammenhang mit Coronafällen

Hinweisblatt zur Vorgehensweise für Kindertageseinrichtungen und Schulen im Zusammenhang mit Coronafällen.

Datenschutzerklärung

Die geltende Datenschutzerklärung können Sie hier herunterladen.

DING-Presseinfo

Neues zu den DING-Schülermonatskarten im baden-württembergischen Teil von DING

Elterninfo zum Schuljahresende

Liebe Eltern,
das Ende des Schuljahres 2020/2021 steht unmittelbar bevor. Für alle Beteiligten –
Schülerinnen und Schüler, Eltern und Kollegium – war es ein besonderes und ein
sehr anstrengendes Schuljahr, in dem vieles anders war. Die Kinder haben sich über
Wochen gar nicht oder nur in der halben Klassengruppe gesehen und mussten auf
viele schöne Dinge verzichten.
Ich möchte mich bei Ihnen bedanken für Ihr Verständnis, Ihre Geduld, Ihr Vertrauen,
Ihre Unterstützung und Ihr Engagement vor allem beim Distanzlernen.
Ein besonders großes Lob möchte ich Ihrem Kind aussprechen für all das, was es in
diesem Schuljahr gelernt und geleistet hat. Gemeinsam mit Ihnen hat Ihr Kind diese
herausfordernde Zeit bestens gemeistert und es ist sicherlich auch ein Stück
selbstständiger geworden.
HERZLICHEN DANK!

Allgemeine Informationen
Veränderungen im Kollegium
Unser Konrektor Herr Uwe Zimmermann wird uns zum Schuljahresende verlassen.
Frau Tamara München wechselt zum Schuljahresbeginn in den Schulamtsbereich
Marktdorf.
Frau Jung hat ihr Referendariat mit Erfolg abgeschlossen und wird ebenfalls in den
Staatlichen Schulamtsbereich Marktdorf wechseln.
Ich wünsche allen Kolleginnen und Kollegen einen guten Start, Gesundheit und
Gottes Segen für Ihren neunen Lebensabschnitt und bedanke mich für Ihr großes
Engagement für die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler.
Neu im Kollegium begrüßen darf ich Frau Bärenweller, Frau Martin und Herrn
Flammer.
Frau Schweizer und Frau Hartnagel kehren aus der Elternzeit zurück.
Ich heiße alle Kolleginnen und Kollegen „Herzlich Willkommen“ an der
Drümmelbergschule und wünsche ihnen einen guten Start / Wiederbeginn an
unserer Schule.
Unterricht in der letzten Schulwoche (26.07.2021 – 28.07.2021)
Am Montag, den 26.07.2021 findet Unterricht nach Stundenplan statt, d.h. ihre
Kinder haben auch Nachmittagsunterricht.
Die Zeugnisausgabe findet am Montag, den 26.07.2021 statt.
Wir bitten um Rückgabe der Zeugnisse bis Mittwoch, den 28.07.2021.
-------------------
Am Dienstag, den 27.07.2021 findet Klassenlehrerunterricht nach Stundenplan
statt.
Die GTA-Angebote in der GS am Dienstagnachmittag finden wie gewohnt statt.
Die Mensa ist auch noch geöffnet.
------------------
Letzter Schultag, Mittwoch, 28.07.2021
Unterrichtsbeginn für alle Schülerinnen und Schüler: 2. Stunde (8.35 Uhr)
Unterrichtsende für alle Schülerinnen und Schüler: 4. Stunde (10.50 Uhr)
Die Busse fahren um 11.00 Uhr (danach fahren keine Busse mehr).
Betreuung GS
Am letzten Schultag findet nur noch die Frühbetreuung statt.
Nach Unterrichtsende und am Nachmittag gibt es kein Betreuungsangebot mehr.

Informationen zum neuen Schuljahr 2021/22
Grundschule
Erster Schultag für die Klassen 2-4: Montag, 13.09.2021
Unterrichtsbeginn am ersten Schultag: 8.35 Uhr
Unterrichtsende: 12.00 Uhr
Es findet kein Nachmittagsunterricht und kein Betreuungsangebot statt!
Ab Dienstag, den 14.09.2021 findet der Unterricht nach Stundenplan statt.
Werkrealschule
Erster Schultag für die Klassen 6-9: Montag, 13.09.2021
Unterrichtsbeginn am ersten Schultag: 7.45 Uhr
Unterrichtsende: 12.00 Uhr
Es findet kein Nachmittagsunterricht statt!
Ab Dienstag, den 14.09.2021 findet der Unterricht nach Stundenplan statt.
Termine
Aufnahme der Fünftklässler: Dienstag, 14.09.2021 um 8.45 Uhr
Einschulung der Erstklässler: Mittwoch, 15.09.2021 ab 8.30 Uhr
Betreuung / Mensa
Ab Dienstag, den 14.09.2021 starten die Kernzeitbetreuung und die offene
Ganztagesschule.
Auch die Mensa ist wieder geöffnet.

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich wunderschöne Sommerferien und hoffe, dass
wir uns im nächsten Schuljahr gesund und gut erholt wiedersehen.
Am Montag, den 13.09.2021 starten wir dann in ein neues und hoffentlich
„normaleres“ – Schuljahr.


Mit herzlichen Grüßen
Stephanie Krueger, Rektorin

 


 

Wir bitten Sie, die Mitteilungen über den Schoolfox regelmäßig zu lesen. 

Die Eckpunkte zur Umsetzung des Fernunterrichts an unserer Schule finden Sie
hier: (Download Elterninfo)

Bitte informieren Sie sich auch über die Tagespresse und die Homepage des Kultusministeriums


Ausgezeichnete Berufsorientierung

an der Drümmelberschule

Die Drümmelbergschule Bad Schussenried hat das BoriS-Berufswahl-SIEGEL der IHK Ulm erhalten. Das BoriS – Berufswahl-SIEGEL Baden-Württemberg zeichnet Schulen, die ihre Schüler in besonderer Weise bei der Berufsorientierung unterstützen, aus. Der herausragende Austausch zwischen Schule und Wirtschaft steht dabei im Vordergrund.

...mehr lesen.

WIR BEWEGEN UNSERE SCHULE

UNSERE SCHULE BEWEGT UNS

Die Drümmelbergschule Bad Schussenried begreift Schule als Lebensraum, in dem in einer Atmosphäre der Geborgenheit und Lebensfreude die Schülerinnen und Schüler nach ihren Fähigkeiten gefördert und gefordert werden. Ehrlichkeit, Höflichkeit und gegenseitige Achtung sind für uns Voraussetzung für ein gelingendes Miteinander. Nur in einem gemeinsamen Miteinander und in einem geschützten Umfeld können Kinder selbst bestimmt lernen und Erfahrungen sammeln.

In enger und verantwortungsvoller Zusammenarbeit bemühen sich Schule und Eltern gemeinsam für eine erfolgreiche Schullaufbahn.

Auf allen Ebenen wollen wir mit den ortsansässigen Betrieben, Vereinen, Institutionen und der Gemeinde kooperieren, indem wir die vorhandenen Kontakte intensivieren, das Angebot der außerschulischen Lernorte nutzen und Experten in den Unterricht holen.

Wir sorgen dafür, dass sich etwas bewegt:

Soziales Lernen (Streitschlichter, Schulsozialarbeit, Sucht- und Gewaltprävention, BeKi, Zahngesundheit)

Schulprojekte (Zirkus, Projekttage, Musicalaufführungen, Fußballturnier, Jugend trainiert, Wintersporttage, Verkehrserziehung, Sicherheitstraining)

Feste und Feiern (Schulfeste, Schulaufnahme Klassen 1 und 5, Entlassfeier Klasse 9, Weihnachtsfeiern GS/WRS)

Kooperationen (Kooperation mit sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren/ weiterführenden Schulen, OIB, Angebote der Sportvereine und der JMS, Vorträge)

SCHÜLER IM MITTELPUNKT
Jeder Schüler ist anders –
wir wollen seine Begabungen und Interessen finden und wecken. Dazu nehmen wir jeden Schüler in seiner Individualität wahr und geben ihm den Raum dazu, sich bestmöglich zu entwickeln. In unterschiedlichen Unterrichtsformen bringen sich die Schüler nach und mit ihren Stärken ein. Auf möglichst vielfältige Weise können wir kreativ zusammen Neues erschaffen.

Unterricht (ganzheitlich, fächerübergreifend, Präsentationen, Methodenvielfalt, Umgang mit Medien)

Individualisierung (Differenzierung, Diagnose, Förderpläne, Pädagogische Assistenten)

Rituale schaffen Verlässlichkeit
(Morgenkreis, ...)

GTA (Verlängerte Lernzeit, Talente entdecken, Persönlichkeit entwickeln, Gemeinschaft erleben)

SMV
Experten vor Ort
 

WIR UND UNSERE HEIMAT
Wir wollen bei unseren Schülern ein Bewusstsein für ihre oberschwäbische Heimat wecken.
Wir wollen Verbundenheit zu unserer Stadt und Umgebung schaffen.
Wir sorgen dafür, dass sich etwas bewegt:

Lerngänge (Freilichtmuseum Kürnbach, Federseemuseum Bad Buchau, Bachritterburg Kanzach, Schussenquelle, Kloster Bad Schussenried)

Brauchtum (Magnus Kinder- und Heimatfest, Kirchplatzfest, Fasnet, Gottesdienste)