Das Landespolizeiorchester zu Besuch an der Drümmelbergschule

Alle Grundschüler der Drümmelbergschule, die Klassen 5 und 6 der Werkrealschule und die Klassen 5 der benachbarten Jakob-Emele-Realschule, durften einen Ohrenschmaus der besonderen Art erleben.
Das Landespolizeiorchester führte die anwesenden Schülerinnen und Schüler meisterhaft ins Reich der musikalischen Märchen. Zu Beginn des Schülerkonzertes wurden die einzelnen Instrumente durch den Dirigenten Herr Professor Stefan R. Halder, gekonnt in Form eines Hörrätsels vorgestellt.
Für den Dirigenten war der Besuch in Bad Schussenried ein Heimspiel. Als gebürtiger Otterswanger war selbst einmal Schüler der Grundschule in Bad Schussenried. Heute ist er Ehrendirigent bei der Musikkapelle Otterswang.
Anschließend sang die Schülerschaft der Klassen 1 bis 3, begleitet vom Landespolizeiorchester, mit großer Freude ein Instrumentenlied. Die Klassen 4 bis 6 überraschten das Orchester mit einem Polizeilied. Begleitet am Klavier von Bärbel Kolb, sangen die Schülerinnen und Schüler begeistert ihr Lied, welches an diesem Tag – wie sich später herausstellte - zur Uraufführung kam.
Ergänzt wurde die Aufführung des Musikmärchens „Peter und der Wolf“ durch eine kleine Ausstellung von Schülerwerken (Lapbooks, Plakate, Bilder) rund um das Musikmärchen, welche im Unterricht und im Rahmen von Projekttagen entstanden sind.
Zu Beginn des Musikmärchens wurden die Hauptpersonen und die dazugehörigen Instrumente durch den ersten Posaunisten des Landespolizeiorchesters vorgestellt.
Nun konnte die Märchenreise zu „Peter und der Wolf“ beginnen.
Gespannt lauschten die Schülerinnen und Schüler den wunderschönen Klängen des Orchesters. Am Ende folgte ein tosender Beifall, welcher selbstverständlich mit einer Zugabe belohnt wurde.
Begeistert von den Klängen des Landespolizeiorchesters durften die Zuhörerinnen und Zuhörer nun gemeinsam zum „Radetzkymarsch“ im Takt applaudieren. Unterstützt wurden sie dabei durch den Dirigenten Herrn Stefan R. Halder.
Ein sehr gelungenes Schülerkonzert durch das Landespolizeiorchesterging leider viel zu schnell zu Ende und alle waren sich einig, dies muss unbedingt wiederholt werden.
Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle auch an die Musikerinnen und Musiker der Musikapelle Otterswang, die bereits im Vorfeld einen ganzen Tag mit ihren Instrumenten an die Schule kamen und so zum Gelingen des Schülerkonzerts ihren Beitrag geleistet haben.
Ebenfalls einen Dank an das Musikhaus Reisser für die Bereitstellung einzelner Instrumente.